Lebensfreude kennt kein Alter !


Betreuungsleistungen

Ein weiterer Baustein im Bereich der ambulanten Pflege sind die Betreuungs- und Entlastungsleistungen.

Betreuungs- und Entlastungsleistungen stehen Ihnen grundsätzlich zu den anderen Leistungen der Pflegeversicherung zu ( §45b SGB XI). Anspruch haben Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (z. B. bei demenziellen und/oder psychischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen) und Menschen mit den Pflegestufen I-III auch ohne eingeschränkte Alltagskompetenz. Ob ein Anspruch vorliegt, überprüft die Pflegekasse auf Antrag. Je nach Voraussetzungen könne jährlich zusätzlich 1.248,00 Euro bis hin zu 2.496,00 Euro für qualitätsgesicherte Leistungen der Betreuung und Entlastung gezahlt werden.

Wichtig: Die Feststellung der eingeschränkten Alltagskompetenz führt zu einem erhöhten Anspruch der Pflegekassenleistungen.

Diese Leistungen können u.a. sein:

  • Hilfe bei der Hauswirtschaft
  • Reinigungsdienste
  • Kurierfahrten
  • Fahrten zum Arztbesuch
  • Einkaufen
  • Vorlesen, Spazierengehen

 

Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gern und helfen Ihnen bei der Beantragung und Durchführung!

Wir sind ein Famielienfreundliches Unternehmen im Kreis Höxter